Endspurt auf den großen Knall

Endspurt auf den großen Knall
Vier Plätze, ein Turnier: Der "Big Bang" im Golf Club Bad Saarow steigt am 28. September. Foto: Golf Club Bad Saarow

Keine zwei Wochen mehr bis zum „Big Bang“ im Golf Club Bad Saarow. Bei Deutschlands größtem Golfturnier am 28. September starten an einem Tag 333 Teilnehmer auf den vier Plätzen am Scharmützelsee. Nur noch 30 Startplätze sind zu haben.

Der Anmeldeschluss für den „Big Bang“ ist der 20. September um 12 Uhr (Stargebühr 99 Euro). Schon jetzt zeigt die Startliste: Die bereits angemeldeten Golferinnen und Golfer kommen nicht nur aus Berlin und Brandenburg, sondern aus ganz Deutschland, um Teil dieses erstmals ausgetragenen Golfevents zu sein.

Als Unterstützer hat der Golf Club Bad Saarow viele Sponsoren gewinnen können, darunter Happag Lloyd, Beachcomber, BMW, Hugo Boss, Titleist, Coca Cola und San Pelligrino. „Das ermöglicht uns, allen Teilnehmern tolle Tee-Geschenke wie ein Poloshirt von Hugo Boss mit auf den Weg zu geben, und eine Tombola mit großartigen Preisen zu veranstalten“, sagt Clubmanagerin Saskia Zieschank. Hauptpreise sind eine Kreuzfahrt mit der MS Europa von Happag Lloyd und ein Golfurlaub auf Mauritius von Beachcomber.

Platz-Wunsch wird berücksichtigt

Bevor die Lose gezogen werden, steht aber Golf im Vordergrund: Faldo Course, Palmer Course, Stan Eby Course und Jake McEwan-Kurzplatz – auf allen vier Plätzen fällt zeitgleich um 11 Uhr der Startschuss. Wer auf welchem Platz spielt, das dürfen sich die Teilnehmer selbst wünschen, allerdings behält sich die Spielleitung je nach Handicap Anpassungen vor. Gespielt wird Einzel-Stableford, so dass die Brutto- und Netto-Ergebnisse aller Spieler vergleichbar gemacht werden können. Geehrt werden am Abend dann sowohl die jeweiligen Gewinner auf den vier verschiedenen Plätzen, als auch die Gesamtsieger.

Zum „Big Bang“ gehört neben Golf, Tombola, Champagner-Empfang und einer vielfältigen Auswahl an mehreren Foodständen auch eine große Party mit DJ. Greenfee, Essen, Begleitgetränke, Cocktails und sogar das Tombola-Los sind in der Startgebühr allesamt enthalten.

Lesen Sie auch:
Jan Göhlich gewinnt Faldo Series Germany in Bad Saarow
Von Menschen und Plätzen: Die Golf-Superlative in Berlin und Brandenburg
Course-Rating: „Den schwersten Golfplatz gibt es nicht“