Mit der Playstation in Gatow Golf spielen

Mit der Playstation in Gatow Golf spielen
Im Kreis der ganz Großen angekommen: Der Berliner Golf Club Gatow (Bahn 6) bei PGA Tour 2K21. Screenshot: Simon Jacombs/2K Sports

Der Berliner Golf Club Gatow ist im Kreis der ganz Großen angekommen: Neben Augusta National und TPC Sawgrass gibt es im PC- und Konsolenspiel „PGA Tour 2K21“ nun auch den Spandauer Meisterschaftsplatz – vielen Überstunden von Sport- und Jugendkoordinator Simon Jacombs sei Dank.

„Wenn ich gewusst hätte, wie aufwendig das Ganze ist, dann hätte ich es wahrscheinlich gar nicht gemacht“, sagt Jacombs und lacht. Denn der Berliner Traditionsclub hat kein Werbepaket eines Videospieleherstellers gebucht und auch keinen Grafiker beschäftigt. Die Digitalisierung des Gatower 18-Loch-Platzes hat der Sport- und Jugendkoordinator in liebevoller Heimarbeit selbst in die Hand genommen. „Zwei Wochen lang habe ich mich jeden Abend, als meine Kinder im Bett waren, hingesetzt und habe mit dem Birdiebook unseren Platz am PC nachgebaut“, berichtet Jacombs. Wer eine Runde im Berliner Golf Club Gatow spielen möchte, kann das nun mit dem Spiel „PGA Tour 2K21“ auf PC, Playstation, Xbox One und Nintendo Switch.

Gatow Sport- und Jugendkoordinator Simon Jacombs hat auch Qualitäten im virtuellen Golfplatzbau. Foto: GBCG

PGA Tour 2K21 ist in gewisser Weise der Nachfolger des lange Zeit weltweit beliebtesten Golf-Videospiels „Rory McIlroy PGA Tour“ aus dem Hause EA Sports. Bis einschließlich 2015 aktualisierte der Hersteller das Spiel, das anfangs zunächst „Tiger Woods PGA Tour“ hieß. Inzwischen hat sich die PGA-Rechte das kalifornische Unternehmen 2K Sports gesichert, das sein Golfspiel neben weltberühmten Plätzen wie Augusta National oder TPC Sawgrass auch mit einem Course-Designer ausgestattet hat, mit dem Fantasie-Golfplätze entworfen werden können – oder eben der Heimatclub.

Den jüngeren Mitgliedern etwas bieten

„Mein Kollege Alex Wolff aus unserem Service-Point, der PGA Tour 2K21 zuhause von seiner Playstation kannte, hat mich auf die Idee gebracht“, sagt Simon Jacombs. Nach gemeinsamer Beratung habe er den Entschluss gefasst, den Nachbau des Gatower Platzes in Angriff zu nehmen. „Unser Ziel war es, gerade den jüngeren Mitgliedern jetzt im Winter und angesichts der Corona-Pandemie etwas Besonderes zu bieten.“

PGA Tour 2K21 gibt es für PC, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Foto: 2K Sports

Auf den Feierabend-Golfplatzarchitekten Jacombs wartete eine Menge Arbeit, schließlich war sein Anspruch, den topografisch teils sehr abwechslungsreichen Platz möglichst exakt darzustellen. Jacombs begnügte sich nicht mit der richtigen Bahnenlänge und der passenden Grünform: „Ich habe auch charakteristische Bäume und Büsche unseres Platzes platziert.“ Am anspruchsvollsten sei der Nachbau der Bahnen in der ehemaligen Kohlegrube gewesen, also die Löcher 6 bis 10, wegen der beträchtlichen Höhenunterschiede.

Mit seiner Arbeit eilte Jacombs sogar der Zeit voraus. Er gestaltete die 16. Bahn bereits so, wie sie in den kommenden Wochen umgebaut wird. Wegen einer Wohnbebauung hinter dem Abschlag, zieht der Club die Tee-Box weiter nach vorne, verpasst dem Fairway im Gegenzug aber ein großes Wasserhindernis. „Wer sehen will, wie das Loch in Zukunft aussieht, der kann das bei PGA Tour 2K21 tun“, sagt Jacombs. Neben dem Golfplatz hat er im Spiel auch einen entsprechenden virtuellen Golfclub angelegt, der BGCG e.V. heißt und allen offen steht, die gerne Mitglied werden mögen – beitragsfrei versteht sich.

300 Runden, dann ist Gatows Platz offizieller Teil des Spiels

„Ich habe eher gedacht, dass das Videospiel etwas für unsere Mannschaftsspieler ist, die zwischen 20 und 40 Jahre alt sind, aber ich habe sogar schon von einigen älteren Mitgliedern positive Rückmeldung bekommen“, berichtet Jacombs. Nach dem feierlichen „Grand Opening“-Turnier, das bereits gespielt ist, könne er sich vorstellen, bei PGA Tour 2K21 zukünftig sogar eine Gatower Turnierserie zu veranstalten.

„Das Spiel eignet sich auch gut dafür, den Platz mit Spielern taktisch zu besprechen, oder als Alternative, wenn es beim Sommercamp mal zu stark regnet, um auf den Platz zu gehen.“ Jacombs nächstes Ziel ist nun, dass das von ihm nachgebaute Design mindestens 300 mal gespielt wird. Denn erst dann werde der Platz des BGCG e.V. auch offizieller Teil des Spiels. Je nach Plattform kostet PGA Tour 2K21 zwischen 38 und 60 Euro.

Lesen Sie auch:
15-Kilometer-Regel: Grenzfall bleibt Motzen und Märkischem vorerst erspart
European Legends Tour: WINSTONgolf plant mit Senior Open Mitte Juli
Reaktionen auf das neue World Handicap System: „Freunde und Entsetzen“